Hohe Dichtigkeiten für Metalldeckel

Deckel für Metallverpackungen aus Schwarzblech, Weißblech oder Stahl werden mit FERMAPOR® K31 Dichtungsschaum dicht gemacht, damit ein Auslaufen des Behälterinhalts oder Kontaminierungen von außen verhindert werden.

Durch den Einsatz von FERMAPOR® K31 als Dichtmittel lassen sich höchste UN Klassifizierungen von Deckeln für Stahlfässer und Hobbocks aus Metall erreichen. Polyurethan basierte Dichtungsschäume werden seit Jahren von den führenden Herstellern von Metallverpackungsbehältern eingesetzt.

Alternativ bieten wir zur Abdichtung von Weissblechdeckeln unsere 1Komponenten PVC-Plastisole FERMAPOR® DD980 an.

Die phthalatfreien FERMAPOR® DD980 PVC-Plastisole sind für Lebensmittelverpackungen gemäß Verordnung (EU) Nr. 10/2011 zugelassen. Sie erfüllen damit die Anforderungen des deutschen LFGB (gemäß §§ 30 und 31 Abs.1 Lebensmittel- und Futtergesetzbuch), beurteilt nach den Richtlinien der EFSA (European Food Safety Authority). Sie werden als Deckeldichtung von Metallfässern im direkten Kontakt mit flüssig wässrigen, sauren, fetthaltigen und trockenen Lebensmitteln eingesetzt.