Der Sonne am nächsten.

Photovoltaikanlagen zur Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie sowie Solarthermieanlagen stellen höchste Anforderungen an die verwendeten Dichtungs-, Klebe- und Vergussmaterialien. Denn sie werden an stürmischen Küstenorten genauso installiert wie in der Wüste oder auf alpinen Berghütten. Damit sind sie ungeschützt extremen Witterungseinflüssen ausgesetzt, enormen Temperaturunterschieden, hohen Windlasten, Eiswasser genauso wie Salzwasser.

Gleichzeitig sind für die hohen Stückzahlen industrielle Fertigungstechniken Voraussetzung, um auf den immensen Kostendruck in der Solarbranche eine Antwort zu bieten.

Mit Sonderhoff, dem Spezialisten für das FIP(F)G-Verfahren stehen Maschinen-, Material- und Prozesslösungen zur Verfügung, die Ihnen in dieser sehr wettbewerbsintensiven Branche verfahrenstechnische Vorteile ermöglichen. Dies gilt für die Produktion von Solarthermie- und Photovoltaik-Modulen, deren Anschlussdosen wie auch für Wechselrichtergehäuse und deren Innenleben.

Mit Sonderhoff in eine nachhaltige Zukunft

PV- und Solarthermie-Anlagen sind auf eine Lebensdauer von mindestens 15, oft für mehr Jahre angelegt. Damit eine entsprechend nachhaltige Nutzung und wirtschaftlicher Betrieb dieser Anlagen gewährleistet wird, sind alle Komponenten auf diese Zeitspanne auszurichten – eine Herausforderung, die viele unterschätzen. Sonderhoff kann hier mit seinen Materialsystemen und mehr als 55 Jahren Erfahrung  verlässliche Antworten bieten – fragen Sie uns!

Die PV-Bauelemente und Solarthermie-Module müssen nach ihrer Montage so dicht sein, dass Feuchtigkeit, Staub, schädliche Medien oder temperaturbedingte Einflüsse keine Chance haben. Sonderhoff hat dafür die richtigen Dichtungssysteme!
PV-Wechselrichtergehäuse werden mit den 2K Schaumdichtungen FERMAPOR® K31 sicher abgedichtet. Mit dem 2K Silikonvergusss FERMASIL® werden PV-Anschlussboxen so vergossen, dass die sensible Elektronik perfekt vor Witterungseinflüssen geschützt ist. Kunststoffecken, Solarglas und Alu-Bodenblechen der Solarthermie-Module werden mit den 2K Polyurethanklebstoffen FERMAGLUE® dauerhaft verklebt.