Dichtungsschäumen, Kleben und Vergießen von Karosseriebauteilen.

Die Karosserie prägt das Erscheinungsbild eines Automobils. Sie soll möglichst leicht und trotzdem stabil sein. Viele Ersatzteile einer Autokarosserie sind daher aus Kunststoff oder Kunststoff-Metallverbindungen. Sie müssen abgedichtet, versiegelt oder verklebt werden: Türträgermodul, Tür-/Hecktüreinzelteile, Schiebedach, Kotflügel, Stoßfänger, Anbauteile, Spoiler, Frontverkleidung/Frontgrill, Außenspiegel, Leuchten-Aufnahme, Tankdeckelgeber, Zier-/Schutz-/Dekorleisten, Abdeckungen/Kappen,  Embleme, Spritzschutz, Wasserkästen, Motorhauben/-Einzelteile und vieles mehr.

Wenn die Karosserieteile mit den Produktsystemen von Sonderhoff abgedichtet, vergossen oder verklebt werden, sind sie gegen Feuchtigkeit, Staub, Korrosion und sonstige Medien geschützt. Übrigens schon heute können viele Kunststoffteile und ihre Dichtungen aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden, – für eine verbesserte CO2-Bilanz des Autos.