SONDERHOFF WHITEPAPER

Erfahren Sie mehr über die von Sonderhoff eingesetzten Techniken und Verfahren in unseren Whitepaper Publikationen.

Sie werden sich vielleicht auch schon einmal gefragt haben, wie die FIPFG (Formed-in-Place Foam Gasket)- Technologie funktioniert oder was genau der Druckverformungsrest ist? Wir informieren Sie gerne. Wählen Sie einfach das Whitepaper aus, für das Sie sich interessieren, indem Sie auf den Link unterhalb des Textes klicken. Die sich öffnende Email füllen Sie dann bitte mit Ihren Kontaktdaten aus - und wir schicken Ihnen das gewünschte Whitepaper unverzüglich zu.

FIPFG – Was ist das?

Neben den traditionellen, auf verschiedenste Arten hergestellten, vorgefertigten Gehäusedichtungen aus Gummi wird in zunehmendem Maße die FIPG – bzw. FIPFG – Dichtungstechnik angewendet. Hierbei handelt es sich um die modernste Form der Gehäusedichtung. Die Schaumdichtung wird dabei an Ort und Stelle aufgetragen...

Whitepaper "FIPFG" – Was ist das?" anfordern!

Einsparmöglichkeiten durch die geschäumte Dichtung

Mit Hilfe des FIPFG / Formed-in-Place Foam Gasket - Verfahrens, welches das direkte Anschäumen einer Dichtung an ein Bauteil beschreibt, lässt sich im Vergleich zum manuellen Einlegen vorgefertigter Dichtungen viel Geld sparen. Dies macht sich besonders dann bemerkbar, wenn es sich um hohe Fertigungszahlen handelt und die Bauteile nur relativ arbeitsintensiv mit einer herkömmlichen Gummidichtung versehen werden könnten. Genau dann ist das automatisierte FIPFG-Verfahren von großem Vorteil.

Whitepaper "Einsparmöglichkeiten durch die geschäumte Dichtung" anfordern!

Druckverformungsrest

Bei der Abdichtung von Gehäusen und anderen Bauteilen verschiedenster Art gegen Staub, Wasser oder Chemikalien ist es von entscheidender Bedeutung, dass Gehäuse und Dichtung aufeinander abgestimmt sind und gemeinsam die geforderte Dichtigkeit erreichen. Die Dichtungen werden beim Verbauen komprimiert. Für die Dichtung stehen unterschiedlichste Materialien, wie Gummisorten wie EPDM oder NBR, Polyurethan, Silikon etc., zur Verfügung.

Whitepaper "Druckverformungsrest" anfordern!

Prüfungen nach UL-Vorgaben

Underwriter Laboratories ist ein US-amerikanisches Unternehmen, welches unter anderem Prüfvorschriften und Bewertungskriterien für Sicherheitsbeurteilungen herausgibt. Eine UL-Einstufung technischer Produkte ist in vielen Fällen für den Handel in den USA maßgeblich und spielt auch bei Exporten aus Europa dorthin eine genau so wichtige Rolle. Darüber hinaus bestehen für die benachbarten Länder Kanada und Mexiko teilweise Anerkennungsvereinbarungen von UL-Einstufungen.

Whitepaper "Prüfungen nach UL-Vorgaben" anfordern!

Vergleich Hoch- und Niederdruck- Misch- und Dosiertechnologie

Der Auftrag geschäumter Dichtungen im FIPFG- Verfahren geschieht prinzipiell automatisiert. Für die Verwendung zweikomponentiger Schaumsysteme muss die gewählte Anlage nicht nur die Austragsmenge in konstanter Form gewährleisten, sondern auch für eine homogene Durchmischung der beiden Komponenten sorgen...

Whitepaper "Vergleich Hoch- und Niederdruck- Misch- und Dosiertechnologie" anfordern!

Welche Gehäusedichtung ist die richtige?

Bei der Planung, dem Entwurf sowie der Konstruktion von Industrie- oder Automobilbauteilen bzw. Emballagen spielt die Abdichtung häufig anfangs nur eine untergeordnete Rolle, dies jedoch vollkommen zu Unrecht! Die Dichtung ist für die Funktion des ganzen Systems von entscheidender Bedeutung, da es sich bei einer Dichtigkeitsprüfung um eine Systemanforderung handelt, bei der das Gehäuse und die Dichtung aufeinander abgestimmt sind und zusammen funktionieren müssen...

Whitepaper "Welche Gehäusedichtung ist die richtige?" anfordern!

Dichten und Kleben im Schaltschrankbau

Gehäuse wie beispielsweise Schaltschränke beherbergen in vielen Fällen sensible elektrische und/oder elektronische Komponenten. Um diese zu schützen ist es wichtig, dass das Gehäuse Staub, Feuchtigkeit - für im Außenbereich aufgestellte Schaltschränke sogar Regen und Schnee -, Chemikalien, Dämpfe und sonstige Fremdkörper abweist. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen vor allem die Dichtungen den genannten Belastungen standhalten...

Whitepaper "Dichten und Kleben im Schaltschrankbau" anfordern!

Geschäumte Silikone in der Dichtungstechnologie

Damit eine Dichtung in der Anwendung zuverlässig und über Jahre gegen äußere Einflüsse schützen kann, ist - neben der Konstruktion und der Bauteilauslegung - die Auswahl des geeigneten Dichtungssystems von entscheidender Bedeutung. Für die Auswahl des optimalen Dichtungsmaterials stehen die Einsatzbedingungen, z.B. Kompression, Temperatur, Kontaktmedien, Einwirkzeiten, Licht, Vibration und Druck, denen das Dichtungssystem ausgesetzt ist, im Fokus...

Whitepaper "Geschäumte Silikone in der Dichtungstechnologie" anfordern!

Geschäumte Dichtungen in der Automobilindustrie

Die Automobilindustrie ist mit jährlich über 80 Millionen produzierten Fahrzeugen weltweit einer der größten und wichtigsten Industriezweige. Derart immense Produktionszahlen, die zu einem weltweiten Automobilbestand von über einer Milliarde Fahrzeugen geführt haben, können nur durch einen hohen Grad an Automatisierung erreicht werden...

Whitepaper "Geschäumte Dichtungen in der Automobilindustrie" anfordern!

Verarbeitung von transparenten Gießharzen für LEDs

Polyurethan- und Silikon- Gießharzsysteme haben sich seit langem in unterschiedlichsten Verguss-Anwendungen bewährt. Mit sogenannten 2-Komponenten Vergussmassen werden elektronische und elektrische Bauelemente vor mechanischen Einflüssen und unterschiedlichen Medien geschützt...

Whitepaper "Verarbeitung von transparenten Gießharzen für LEDs" anfordern!

ATEX-gerechte Gehäusedichtungen

ATEX ist ein weit verbreitetes Synonym für die ATEX-Leitlinien der Europäischen Union. Die Bezeichnung ATEX leitet sich aus der französischen Abkürzung für ATmosphère EXplosibles ab. ATEX umfasst aktuell zwei Richtlinien auf dem Gebiet des Explosionsschutzes, nämlich die ATEXProduktrichtlinie 94/9/EG und die ATEX-Betriebsrichtlinie 1999/92/EG...

Whitepaper "ATEX-gerechte Gehäusedichtungen" anfordern!

Die leitfähige FIPFG-Dichtung

Elektrisch leitfähige Dichtungen stellen ein Spezialgebiet der Dichtungstechnik dar. Sie kommen in Bereichen zum Einsatz, in denen ein Gehäuse, welches elektromagnetische Wellen abschirmen muss, abgedichtet werden soll. Typische Anwendungsgebiete sind zum Beispiel Schaltschränke, medizintechnische Geräte, empfindliche Messgeräte, Handys / Festnetztelefone mit Mobilteil, Funkgeräte, Computer, Navigationsgeräte oder Autoradios...

Whitepaper "Die leitfähige FIPFG-Dichtung" anfordern!

Was sind Whitepaper?

Als Whitepaper werden Zusammenfassungen bzw. kurze Abhandlungen über Leistungen, Standards und Technik zu den unterschiedlichsten Themen bezeichnet, die auf mehreren Seiten einen Überblick z.B. über Vor- und Nachteile, Kosten oder Einsparpotenzial geben. Hierbei kann es sich auch um Anwenderbeschreibungen, Fallstudien oder Marktforschungsergebnisse handeln.

Wie erhalte ich ein Whitepaper von Sonderhoff?

Sie können ein Whitepaper per E-Mail bei uns anfordern. Klicken Sie einfach auf den Link unterhalb des Teasers und schicken uns die sich öffnende Email. Bitte geben Sie dazu auch Ihre Kontaktdaten (Name, Unternehmen, Adresse, Telefonnummer) an. Ihre Anfrage wird sobald wie möglich von uns bearbeitet.